Aktuelles

Festkonzert zum Jubiläum

Samstag, 9. November 2019
19:00 Uhr
Für das Festkonzert zum 30-jährigen Bestehen des Münchner Frauenchores hat sich der Chor besondere Werke ausgesucht die bereits im Barock und in der Klassik für hohe Stimmen und Orchesterkomponiert wurden.

Besonders das für 2 Sänger (Kastraten oder Frauenstimmen), Streicher und Generalbaß angelegte und heute weltberühmte Stabat Mater von Pergolesi ist für uns als Frauenchor eine besondere Herausforderung und Bereicherung des Repertoires. Abgerundet wird das Konzert mit zwei Werken von Johann Michael Haydn, (Hofkomponist in Salzburg) der durch seine Tätigkeit am Salzburger Dom viele wunderbare Werke für Knabenstimmen schuf

Himmelfahrtskirche 
München-Sendling

Adventskonzert

Donnerstag, 5. Dezember 2019
19:00 Uhr
Chor Pur: Chöre aus ganz München sorgen beim Adventskonzert in St. Borromäus für gute Laune und festliche Stimmung.
St. Karl Borromäus 
Fürstenried
mehr

Monika Lichtenegger

...ist seit etlichen Jahren mit großem Engagement eine der Stimmbildnerinnen des Münchner Frauenchores und seit dessen Gründung beim Münchner Mädchenchor .

Monika Lichtenegger studierte Opern- und Konzertgesang. Sie pflegt eine rege Konzerttätigkeit, u.a. im Prinzregententheater oder der Philharmonie München, mit einem Repertoire von der Alten Musik bis in die Moderne.

Ihr beruflicher Werdegang führte sie auch zum Festival A.DEvantgarde in München, der Münchner Biennale oder den Münchner Opernfestspielen, aber auch zum Internationalen Festival Hue in Vietnam.

Neben Partien der klassischen Oper wie Gretel, Euridice und Contessa, sang sie in verschiedenen Uraufführungen zeitgenössicher Opern.

Zur Zeit arbeitet sie auch in verschiedenen Projekten für die Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation in München. 2011 erhielt sie den Bayerischen Kulturförderpreis. Seit 2008 ist sie Stimmbildnerin beim Münchner Mädchenchor.

www.monikalichtenegger.de

Elke Rutz

...ist seit 2001 Stimmbildnerin beim Münchner Frauenchor.

Elke Rutz absolvierte ihre Gesangsausbildung in München, u.a. bei Hartmut Elbert. Sie arbeitet breitgefächert, widmet sich sowohl dem Solo- als auch dem Ensemblegesang. Sie ist Mitglied im Solistenensemble "Die Gruppe für alte Musik" und im Kammerchor Stuttgart

Sie tritt regelmäßig als Solistin für Neue Musik u.a. bei den "Tagen für Neue Musik" Würzburg und Kassel oder die Biennale in München auf.